Leopoldshöhe

Informationen aus der Gleichstellungsstelle der Gemeinde Leopoldshöhe

Bericht der Gleichstellungsbeauftragten im Ausschuss für Generationen, Soziales, Gleichstellung und Sport
In der letzten Sitzung des Ausschusses für Generationen, Soziales, Gleichstellung und Sport hat Cordula Wiemer ihren Tätigkeitsbericht für ihr erstes Jahr als Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Leopoldshöhe vorgestellt. Die Gleichstellungsstelle unterstützt die Dienststelle und achtet auf die Umsetzung und Einhaltung des Frauenförderplanes. Zu den Zielen gehört unter anderem die berufliche Gleichberechtigung von Frauen innerhalb der Verwaltung. Ein weiteres Ziel ist, allen Beschäftigten zu ermöglichen, Familie und Beruf gut zu vereinbaren, um somit Arbeitszufriedenheit und Arbeitsmotivation zu stärken. Cordula Wiemer berichtet dem Ausschuss, dass sie nicht nur für Kolleginnen und Kollegen als Ansprechpartnerin zur Verfügung stehe, sondern auch für Bürgerinnen und Bürger. Im letzten Jahr seien überwiegend Frauen zur Beratung gekommen, wobei es um Themen wie Trennung, Scheidung, Alleinerziehung, Elternzeit, Elterngeld, Rückkehr in den Beruf oder Arbeitslosigkeit ging. Hier, so die Gleichstellungsbeauftragte, gebe sie Orientierungshilfen, hält aktuelle Broschüren bereit und verweist an die zuständigen Stellen. Im Jahr 2017 hat die Gleichstellungsstelle verschiedene Veranstaltungen wie z.B. das Frauenfrühstück für Flüchtlingsfrauen und ehrenamtlichen Helferinnen am Weltfrauentag, den Girls und Boys Day und den Kunsthandwerkerinnenmarkt organisiert und durchgeführt. Auch für das Jahr 2018 sind verschiedene Veranstaltungen geplant, u.a. am 5.3.2018 eine gemeinsame Kino-Vorstellung mit dem Leos-Kino, eine Veranstaltung am Weltfrauentag, die erneute Teilnahme am Berufsorientierungstag für Mädchen und Jungen, der 13. Kunsthandwerkerinnenmarkt am 9.9.2018 auf dem Heimathof und vieles mehr. Außerdem ist ein Projekt mit dem bestehenden Arbeitskreis „Gleichstellung“ geplant, wo es um die Thematik „Mehr Frauen in der Kommunalpolitik“ gehen soll. Der Tätigkeitsbericht für das Jahr 2017 steht im Ratsinformationssystem unter „Bericht der Gleichstellungsbeauftragten“ zur Verfügung.
Sprechzeiten der Gleichstellungsstelle: Montag und Dienstag: 8.30 Uhr – 12.00 Uhr; Donnerstag: 8.30 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 18.00 Uhr, Telefon-Nr.: 05208-991 199, E-Mail: c.wiemer@leopoldshoehe.de

Gemeinsame Veranstaltung des Leos-Kino und der Gleichstellungsstelle
Genie kennt keine Herkunft. Stärke kein Geschlecht. Mut keine Grenzen.
Kino-Sondervorstellung am 5.3.2018: „Hidden Figures“.

Gemeinsam mit der Gleichstellungsstelle der Gemeinde Leopoldshöhe präsentiert Leos Kino am 5.3.18 den Hit „Hidden Figures“. Wir zeigen den Film anlässlich des Internationalen Frauentages als eine Sondervorstellung. „Hidden Figures“ schildert die wahre Geschichte von drei farbigen Frauen, allesamt äußerst talentierte Mathematikerinnen, die Ende der 1950er Jahre bei der NASA arbeiten. Obwohl die Arbeit der NASA durch die Leistung der Frauen maßgeblich gestärkt wird, haben die Drei mit Diskriminierung, Benachteiligung, Mobbing und Ungerechtigkeit zu tun. Doch die Frauen lassen sich nicht unterkriegen und beginnen für ihr Projekt und gegen die Umstände zu kämpfen.
„Hidden Figures“ war 2017 einer der größten Kinohits in den USA, zeitweise war es in New York nicht mehr möglich, eine Kinokarte zu bekommen. Zu Recht: „Hidden Figures“ schafft es, schwierige Themen wie Rassismus und Benachteiligung von Frauen unterhaltsam aufzubereiten, ohne zu glätten oder zu verharmlosen. „Hidden Figures“ trifft den Nerv der Zeit und zeigt, was Genie, Stärke und Mut bewirken können.
Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen; USA 2017; Regie: Theodore Melfi; Hauptrollen: Taraji P. Henson, Octavia Spencer, Janelle Monáe, Kevin Costner; 127 Min.
Der Film beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist um 19.00 Uhr. Karten können unter leos-kino@gmx.de vorbestellt werden. Sie sind dann an der Abendkasse bis 19.10 Uhr reserviert. Der Eintritt beträgt 4,50 Euro. (red)



eingetragen: 09.02.2018 - 14:25 Uhr



© 2018 leolino.de
Alle Artikel ohne Gewähr. Die Betreiber der Website leolino.de übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Artikel. Die Inhalte müssen nicht die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.