Vereinsnachrichten

TSV Oerlinghausen – Jazztanz
Gelungene Teilnahme am Pokalwettkampf in Berlin für die Jazztanzgruppe „Latissimo“

Nach einer erfolgreichen Saison mit dem 2. Platz beim Lippe-Dance-Cup in Detmold und dem 4. Platz bei den westfälischen Landeswettkämpfen DTB-Dance in Bad Laasphe, hatten sich die TSV-Tänzerinnen für den Pokalwettkampf beim internationalen deutschen Turnfest in Berlin qualifiziert. Hierbei konnten die Mädels der Jazztanzgruppe „Latissimo“ des TSV Oerlinghausen ihr Können erneut unter Beweis stellen.
Die ungewohnte Umgebung in der Messehalle war nicht zu vergleichen mit den üblichen Veranstaltungsorten. Hierbei gab es einige erschwerte Bedingungen, wie zwei Wettkämpfe parallel in derselben Messehalle, nur abgetrennt durch einen Vorhang, so dass kaum seine eigene Musik zu hören war oder ein komplett ungewohnter Tanzboden. Aber trotz dieser Gegebenheiten konnten die TSV-Damen ihre Punktzahl von 12,15 Punkten halten.
Am Ende des Pokalwettkampfes waren sich alle Mädels von „Latissimo“ einig: „Wir sind stolz darauf dabei gewesen zu sein! Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung und bei allen Daumen-Drückern die Zuhause an uns gedacht haben.“
Nach vier erlebnisreichen Tagen beginnt die Jazztanzgruppe jetzt mit einer neuen Tanzchoreographie und freut sich auf die neuenWettkämpfe. Aktuelle Info’ s gibt es auf ihrer Facebook Seite: http://www.facebook.com/Latissimo/ ()


Foto 1: Abschlussfoto vor dem Brandenburger Tor

Foto 2: Nach ihrem gelungenem Tanz: Jessica Ringe, Vicky Neumann, Julia Spickernagel, Annika Hoffmann, Vera Müller, Alina Goleschny, Mirijam Werner, Kenja Högerbaum und Inga Wißbrock




eingetragen: 23.06.2017 - 15:00 Uhr



© 2017 leolino.de
Alle Artikel ohne Gewähr. Die Betreiber der Website leolino.de übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Artikel. Die Inhalte müssen nicht die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.